Vorankündigungen

 

 

 

 

PWV baut Nisthilfen für „Roschbacher Bienenrundweg“

 

Bei der nächsten Veranstaltung am 14.03.2020, 10 Uhr im Weingut Helmut Koch, Am Rosenkränzel 13, baut der PWV verschiedene Wildbienen-Nisthilfen. Die Nisthilfen, wie z. B. gebohrte Hartholzblöcke sollen dann beim „Roschbacher Bienenrundweg“, der dieses Jahr fertiggestellt wird, angebracht werden. Für alle Helfer wird für Essen und Trinken gesorgt. Eine Anmeldung unter jugendwart@pwv-roschbach.de oder unter 0151/20958139 ist zwingend erforderlich.

 

 

 

Kooperationsprojekt „Lebensraum für Bienen, Insekten & Co.“ 

legt auf 11.000m² Blühflächen für mehr Artenvielfalt an. Biene, Hummel und Co geht es schlecht in deutschen Landen. Das hört und liest man in den letzten Wochen vielerorts. Viele BügerInnen möchten sich engagieren und etwas für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. tun. In Roschbach bewegt sich etwas. Gemeinsam mit dem „Netzwerk Blühende Landschaft“, der Verbands- und Ortsgemeindeverwaltung sowie freiwilligen Helfern wandelt das Kooperationsteam bestehend aus Pfälzerwald-Verein, Kindergarten und Förderverein St. Sebastian, Brachflächen in Blühflächen um. Zudem ist ein „Roschbacher Bienenrundweg“ in der Umsetzung. Die Kooperation möchte darauf hinweisen, dass die gewollt naturbelassenen Rückzugsflächen respektvoll zu behandeln sind. Besonders im Umgang mit den verschiedenen Bienenhotels und Schautafeln. Das Anliegen ist Insektenleben jeder Art zu schützen, daher sollten die Nisthilfen nicht angefasst, bewegt und bitte nicht beschädigt werden. Weitere Informationen zu diesem Thema und der Naturschutzarbeit gibt es unter jugendwart@pwv-roschbach.de oder 0151/20958139.